jörg trittner

Das Zeitalter der Fotografie begann bei mir im Jahr 1977, als mir mein Vater seine PRAKTICA IV F vermachte. - alles manuell. Kein Bajonettverschluss, kein integrierter Belichtungsmesser und schon gar keinen Autofocus, aber genau die richtige Ausstattung, um sich mit dem Thema "Grundlagen der Fotografie" zu beschäftigen. Mit dieser Kamera fotografierte ich, bis ich mir 1989 eine Canon A1 zulegte. Seit 2007 fotografiere ich digital. Als ich dann 2015 in Altersteilzeit ging, entschloss ich mich beim IBKK in Bochum Fotodesign zu studieren, Im Moment arbeite ich an meiner Diplomarbeit und hoffe meinen Abschluss 2020 zu machen.